free responsive website templates
BB

Dr. Björn Brückerhoff

Kurzfassung:
Dr. Björn Brückerhoff, Jg. 1979, ist Experte für die gesellschaftlichen und ökonomischen Wirkungen des digitalen Wandels (Stichworte: Innovation und Disruption), Lead Awards- und Grimme Online Award-Preisträger, Journalist, Editorial Designer, Industriekaufmann (Bertelsmann) und langjähriger Dozent. 1998 hat er das Online-Medienmagazin Neue Gegenwart® gegründet und ist seitdem Herausgeber, Chefredakteur und grafischer Gestalter aller Neue Gegenwart®-Marken. Seine kommunikationswissenschaftliche Dissertation "Orientierung durch Suchmaschinen. Ein dynamisch-transaktional gedachtes Modell" ist im Herbert von Halem-Verlag (Köln) erschienen. Er arbeitet als Unternehmens-/Medienberater, Seminaranbieter/Dozent und Journalist/Autor. 

Langfassung:
Dr. Björn Brückerhoff, Jg. 1979. Seit 1996 Konzeption, Text, Design, Produktion, Projektmanagement und Veröffentlichung von Medienangeboten, Schwerpunkt World Wide Web. Seit Ende der 1990er-Jahre Beschäftigung mit den gesellschaftlichen und ökonomischen Wirkungen des digitalen Wandels (Stichworte: Innovation und Disruption).

Gründung des Onlinemagazins Neue Gegenwart® am 4. Juli 1998, seitdem Gesamtverantwortung, Herausgabe, Chefredaktion und grafische Gestaltung des Magazins und aller Neue Gegenwart®-Projekte. Neue Gegenwart® verfolgt das Konzept eines General Interest-Medienjournalismus. Für das Magazin Grimme-Preis für publizistische Qualität im Netz – Grimme Online Award 2004, 
Lead Award Gold 2004, Lead Award Silber 2005, Auszeichnungen der Lead Academy 2006 und 2010. 2004, 2005, 2006 und 2010 war Neue Gegenwart® Teil der Ausstellung „Visual Leader. Das Beste aus deutschen Zeitschriften“ im Internationalen Haus der Photographie in den Deichtorhallen, Hamburg. 

Nach dem Abitur Ausbildung zum Industriekaufmann (Schwerpunkt Verlagswesen) bei Bertelsmann in Gütersloh, Hamburg, London. Diverse Praktika in den Medien, u. a. bei stern.de in Hamburg und Scholz & Friends in London.

Anschließend Project Manager im Vorstandsstab Zentrale Unternehmenskommunikation von Bertelsmann in Gütersloh und New York, verantwortlich für den Auf- und Ausbau eines Online-Projektes für 55.000 Mitarbeiter in zwölf Staaten.

Danach Studium der Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft und Psychologie (Abschluss M. A.) sowie Promotion (Hauptfach Kommunikationswissenschaft, Nebenfach Politikwissenschaft) an der
Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Stipendien der Journalisten-Akademie sowie der Promotionsförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung.  Die Dissertation ist im Herbert von Halem-Verlag erschienen.

Seit 2006 regelmäßig Lehrtätigkeiten an Universitäten, Hochschulen und für Unternehmen und Stiftungen. Von Oktober 2014 bis Mai 2019 festangestellter Hochschullehrer für Medienwirtschaft, Kommunikation und Journalismus an der Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld, Hannover und Köln.

Er arbeitet derzeit als Unternehmens- und Medienberater, Seminaranbieter/Dozent und Journalist/Autor.

Lehraufträge, Vorträge, Seminare oder Podiumsdiskussionen
  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Kommunikationswissenschaft
  • Technische Universität Dortmund, Institut für Journalistik
  • Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Institut für Kultur- und Medienmanagement
  • Fachhochschule des Mittelstands (Bielefeld, Hannover, Köln), Fachbereiche Medien und Wirtschaft
  • Konrad-Adenauer-Stiftung
  • Konrad-Adenauer-Stiftung, Journalisten-Akademie
  • ZDF/3Sat
  • Jonet

© Dr. Björn Brückerhoff. Alle Rechte vorbehalten. Impressum & Datenschutzerklärung   Kontakt